Wandern

Die Mittelgebirgslandland entlang des Werratals ist mit seinen sanften Hügeln weit über die Grenzen bekannt. Ob Sie entlang der Werra gemütlich laufen, den Meissner mit seinen gut 750 Metern erklimmen oder auf den Plattenwegen die alte innerdeutsche Grenze erkunden: für jeden Enthusiasten findet sich die passende Strecke.

Sie müssen nicht lange nach dem richtigen Weg suchen, wir befinden uns mitten im Wandernetz. Gut befestigte und beschilderte Wanderwege beginnen direkt an unserem Hotel und laden zu ausgiebigen Wanderungen, Nordic Walking, Joggen und Spaziergängen ein. 
Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat für Ihren persönlichen Ausflug zur Seite.

 

Beschilderte Touren mit Karte und GPS-Daten - teilweise direkt vor unserer Haustür beginnend:

 
Der Werra-Burgen-Steig führt direkt über unsere Terrasse an unserem Hotel vorbei. Der ideale Punkt, um eine kleine Pause einzulegen. Wir befinden uns im Abschnitt 5 (Burg Ludwigstein - Bad Sooden-Allendorf) 

 
Der Deutsche Wanderverband setzt mit dem „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" bundesweite Qualitätsstandards. Gemeinsam mit kompetenten Partnern in den Regionen werden besonders wanderfreundliche Unterkünfte und Gastronomiebetriebe in Deutschland ausgezeichnet.

Rundweg 6

Route:
Hotel » Jägereiche » Rosskopfturm » Schutzhütte Kuhläger » Schutzhütte Zielecke » Hotel

Vom Hotel Richtung Ortsausgang zum unteren Parkplatz. Dort befindet sich auch die Wanderhinweistafel. Gemäss den Hinweisschildern geht es links weiter Richtung Jägereiche auf dem Durchgangswanderweg E6 / X5H / 27 bis zur Jägereiche, dann halblinks weiter auf dem Durchgangswanderweg X5H / 21 bis zum serpentinenartigen Aufstieg zum Rosskopfturm. Der Aufstieg mit dem Blick auf den Meissner und dem Meissnervorland lohnt sich. Weiter geht es auf dem Durchgangswanderweg E6 und 21 über die Kuhlägerhütte bis zur Zielecke mit Schutzhütte. Die letzte Etappe erfolgt auf dem Durchgangswanderweg 26 wieder Richtung Ahrenberg zum Hotel.

Rundweg 9

Route:
Hotel » Panoramaweg » Ellershausen » Aussichtspunkt Hoher Ahrenberg » Hotel

Vom Hotel Richtung Ortsausgang zum unteren Parkplatz. Dort befindet sich auch die Wanderhinweistafel. Ab der Wanderhinweistafel rechts abzweigend, auf Durchgangswanderweg 26. An der Wassertretstelle vorbei linkshaltend auf dem Panoramaweg Richtung Ellershausen. Werfen Sie zwischendurch einen Blick ins Tal und Sie merken, wie der Wanderweg zu seinem Namen gekommen ist. Aus dem Wald kommend, kurz bevor Ellershausen erreicht wird, links abbiegen auf den »Hohen Ahrenberg« mit seinem schönem Aussichtspunkt. Der Abstieg erfolgt über den Wanderparkplatz wieder zum Hotel zurück.